Altersummit gratuliert herzlich den Griechinnen und Griechen

All the versions of this article: [Deutsch] [English] [Español] [français]

Alter Summit gratuliert herzlich den Griechinnen und Griechen. Sie haben ihren starken Wunsch nach Veränderung und ihre Ablehnung der Austeritätspolitik, die das Land seit 5 Jahren verwüstet, zum Ausdruck gebracht. Das ist eine würdevolle und mutige Entscheidung.

26.Januar 2015

Alter Summit gratuliert auch seinen Mitgliedern aus Griechenland, die durch ihr beständiges Engagement zu diesem Sieg beigetragen haben.

Die Aufgaben für eine Regierung, die den Wechsel will, sind riesig. Die aktuellen Eliten – die griechischen wie die der EU – werden alles in Gang setzen, z.B. allerlei Erpressungen, um diesen zu verhindern. Die Unterstützung der europäischen sozialen Bewegungen ist wesentlich für den Aufbau eines alternativen Wegs.

Auf einer Versammlung von rund 2000 Menschen in Athen im Juni 2013 hat Alter Summit sein Manifest ausgearbeitet; heute sind die darin enthaltenen Forderungen aktueller denn je.

Alter Summit unterstützt aktuell die Forderung nach Neuverhandlungen

  • der griechischen Schulden, und allgemeiner der Schulden, die auf allen europäischen Völkern lasten;
  • der Memoranda, die die Troika, eine nicht demokratisch legitimiert Institution, der griechischen Bevölkerung und anderen auferlegt hat.

Die weiteren Mobilisierungen von Alter Summit in Europa haben zum Ziel, die sozialen, wirtschaftlichen und politischen Rechte, die auf dem Altar der Krise geopfert wurden, wieder zu erlangen und eine Gesellschaft und eine Wirtschaft aufzubauen, die im Dienste der Menschen stehen.

Wir laden die sozialen Bewegungen und Organisationen nach Brüssel ein, zur nächsten Versammlung von AlterSummit am 5. und 6. März 2015. Es wird darum gehen, unsere gemeinsamen Prioritäten auf diesem Weg festzulegen.

Anmeldung: u50msn@acv-csc.be
Mehr Informationen: sebastian@altersummit.eu

More informations: sebastian@altersummit.eu